Schule

DVGW - Anerkannte Kursstätte und TÜV Proficert ISO 9001

Die Bohrmeisterschule Celle orientiert sich an den Werten des Bildungsauftrages des niedersächsischen Schulgesetzes. Bezüglich der Beachtung der bohrtechnischen und bergrechtlichen Vorschriften unterliegt die Bohrmeisterschule dem Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie als obere Schulaufsichtsbehörde. Das niedersächsische Kultusministerium ist oberste Schulaufsichtsbehörde und überwacht die Einhaltung der Vorschriften aus der Verordnung über Berufsbildende Schulen (BbS-VO) und den Erlassen des Kultusministeriums Niedersachsen.

Der Unterricht orientiert sich an neuen und relevanten technischen Erkenntnissen der Tiefbohrtechnik und der Erdöl- und Erdgasgewinnungstechnik ebenso wie an aktuellen beruflichen Aufgaben- und Problemstellungen mittels PC-Arbeitsplätzen, dem Einsatz moderner Simulationssoftware und technischen Ausrüstungskomponenten im Original. Die Zusammenarbeit erfolgt kollegial und verlässlich in Teams. Die Schule steht mit Ihren Partnern im kooperativen Dialog. Grundlage der Qualitätsentwicklung ist das z. Zt. im Aufbau befindliche QM- System gemäß ISO 9000.